Radtour der PFW vom 7.9.2013


Ergebnisprotokoll

Göttschlag:
Bei der Einfahrt von Göttschlag sind 2 Gullideckel zu tief.
An der 2.Ausfahrt von Göttschlag in die Kreisstraße sollte ein Spiegel angebracht werden. Zurzeit sehr unübersichtlich.
Der Winterdienst sollte beim Schneeräumen Gummilippen montieren. In Göttschlag mehrere Randsteine abgeplatzt.

Tünzhausen:
Beim Anwesen Hölzl 2 Bäume formieren.

Aiterbach:
Keine Vorkommnisse.

Unterkienberg:
In der Kirchstraße ist das Geländer locker. Neue Holzpfosten notwendig.
Bitte Bauhof erledigen.

Reckmühle:
Am Spielplatz sind einige Pflastersteine locker und Absenkung des Gehweges von Bürger gewünscht.
Die ist bereits in Auftrag gegeben.
Absenkung nach der Brücke wird gefordert ist aber etwas strittig
Dieses Problem sollte bei der nächsten Verkehrsschau besichtigt werden.

Gewerbegebiet:
Beim Wendehammer Dill ist eine Fläche sehr verunkrautet und vorhandene Eisenschienen entfernen.

Baugebiet-Glonnpark
Grundstück Kreitmair Container entfernen
Unordnung auf dem gesamten Grundstück
Beton-Pflanzinsel heuer noch bepflanzen
Grünstreifen entlang der Mühlenstraße heuer noch anpflanzen
Lärmschutz-Grünstreifen Sachstand ermitteln bei Fa.Schneider

Oberallershausen:
Am Ende der Wilhelm-Löhe-Straße steckt ein loser Holzpfosten
Ecke Albert-Schweitzer-Straße/Bodelschwingstraße sollte ein Spiegel angebracht werden.
Radweg entlang der Glonn in Richtung Glonnpark – nach dem Golfplatz- Sandaufspülung durch das Hochwasser

Seniorenzentrum:
Keine Vorkommnisse

Kohlstattfeld:
Keine Vorkommnisse